Nemesis – Hüterin des Feuers

Klappentext

Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken. Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.

Meinung

Der Klappentext allein hat mich als ehemalige, leidenschaftliche Zockerin schon angezogen wie das Licht die Motten!

Eve ist die drittbeste Gamerin der Welt, in ihrer „Welt“ nennt man sie Nemesis. Mehr als passend. Die Hauptprotagonistin hat mich in eine wundervolle „Online Welt“ entführt und schon zu Beginn sehr oft zum Schmunzeln gebracht.
In der Welt von Mareia stellt sich heraus dass sie die Hüterin der Göttin Gaia ist, und deren vier Wächter finden muss um die Göttin aus ihrem 100jährigen Schlaf zu erwecken. Zu Anfang versucht Eve sich noch öfters aus dem vermeintlichen Spiel auszuloggen, doch als die Dinge ihren Lauf nehmen rückt die reale Welt mehr und mehr in den Hintergrund.

Lucian, der Typ den sie als erstes in Mareia trifft nimmt sie unter ihre Fittiche. Doch wer verbirgt sich wirklich hinter dem attraktiven Mann?

Alle Charaktere die mir auf dieser Reise begegnet sind hatten ihren ganz eigenen Reiz, jeden einzelnen von ihnen mochte ich, ob nun auf eine gute oder böse Art und Weise. Die Geschichte mir ihrem Charakteren war für mich einfach von vorne bis hinten stimmig.

Das Buch ist im Prinzip – alle die gerne Rollenspiele spielen werden mir hoffentlich zustimmen – wie eine spannende Quest aufgebaut. Dinge müssen gefunden und erledigt werden, Charaktere entwickeln sich weiter, Gegner gilt es zu besiegen und am Ende wartet das große Unbekannte.

Ich habe dieses Buch, mit einem grandios gestalteten Cover, inhaliert, und denke dass es auch für alle Nicht-Gamer dieser Welt eine tolle Erfahrung sein wird. Für mich war es das erste Buch der Autorin aber ganz sicher nicht das Letzte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s