Lesemonat Juni

Der Juni war ein toller Lesemonat. Ich habe 10 Bücher verschlungen von denen ich mehr oder weniger begeistert bin. Fangen wir mal mit den absoluten Highlights an.

Maybe Someday“ von Colleen Hoover. Es war mein erstes Buch von ihr auf deutsch, und was soll ich sagen, es hat mich tief berührt. Eine wunderschöne, tiefgehende Story die mir ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt hat. Es ist Liebe ❤

Luca & Allegra – Liebe keinen Montague„, wer mich ein bisschen kennt, und meiner Seite auf Facebook schon eine Weile folgt, der weiß dass ich die Bücher von Steffi Hasse förmlich verschlinge. Ich liebe ihren Schreibstil einfach.

Tagwind – Der Beschützer der Jahreszeiten„, seufz, nun ist es vorbei, wobei der Abschied von Hemera noch nicht endgültig ist. Mit Göttertochter wird Jennifer Wolf noch einmal nach Hemera entführen.

Absolut überrascht hat mich „Forbidden Lyrics“ von Olivia Mikula (Andi Dutter). Ein wirklich berührendes und witziges Buch das man unbedingt gelesen haben sollte! UNBEDINGT!

Die totale Niederlage diesen Monat war auf jeden Fall „Royal Desire„. Herje. Ich dachte nach Band I es wird vielleicht besser…nope.

Der Juli wird sicher ein wenig ruhiger bei mir da mehr Arbeit auf mich wartet. Trotzdem freue ich mich wieder auf schöne Lesestunden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s