Fire (Die Elite 2)

Autorin: Vivien Summer

Verlag: Carlsen/Impress

Seiten: 355

Hier kaufen bei Amazon

 

Klappentext

**Spiele niemals mit dem Feuer meines Herzens**

Obwohl Malias außerordentliches Feuerelement immer deutlichere Formen annimmt, ist die 17-jährige Elite-Soldatin immer noch nicht von ihren Fähigkeiten überzeugt. Es ist, als ob sie einen wichtigen Teil von sich noch nicht gefunden hätte, aber nicht einmal ihr Mentor Chris kann ihr erklären, was es ist. Währenddessen spitzt sich die Lage in den obersten politischen Rängen immer weiter zu. Als sich die Situation plötzlich gegen sie wendet, kann nur noch Chris sie vor dem sicheren Tod bewahren. Dabei kommen sich die beiden wieder einmal unwillkürlich näher und Malia erfährt etwas über Chris, das alles, was sie je über den attraktiven High Society Boy gedacht hat, in ein anderes Licht stellt…

Cover

Das Cover passt sich perfekt an Teil 1 an. Mir gefällt die Einfachheit. Nicht viel Schnickschnack, genau das hat mich an dem Cover total angezogen.

 

Meinung

Ich habe volle Spannung auf Band 2 hingefiebert, nachdem ich dem ersten Teil ja regelrecht verschlungen haben. Die Story, das Weltbildnis und die Idee der Elite haben mich von Beginn an fasziniert.

In Teil 2 starten wir direkt actionreich. Die Liebe, die Malia für Chris empfindet ist noch mehr als deutlich spürbar, dennoch ist sie hin und her gerissen. Sie will ihn, aber sie will es nicht zulassen. Das war an manchen Stellen für mich ein wenig übertrieben, allerdings verstehe ich auch ihren inneren Kampf, immerhin hat sie nicht wirklich keine Ahnung wer Chris eigentlich ist. Was sind seine Ziele? Ist er einer der Guten oder der Bösen???

Die politische Lage in Haven hat sie soweit zugespitzt, dass Malia keine andere Wahl mehr bleibt als zu flüchten. Der Feind ist da, und mit ihm die Zerstörung. Auf ihrer Flucht trifft sie auf zwei „alte“ Bekannte, und als Trio versuchen sie New Asia auszutricksen. Doch so leicht wird es ihnen nicht gemacht.

Der Wind hat sich gedreht, und auf einmal war diese Geschichte so abgefahren anders das ich mich selbst nicht mehr ausgekannt habe.

Ich fand den Plot genial. Ich freue mich unglaublich auf Band 3, und ich verfluchte die Autorin insgeheim für dieses schreckliche Ende!! #nichtihrernst

Ein toller rasanter zweiter Band. Das sind genau die Storys die Impress für mich so einzigartig machen.

Rebell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s